Anhörung zur Deutschen Wohnen: Wortprotokoll liegt jetzt vor

„Haltung der Deutsche Wohnen AG zum Berliner Mietspiegel, Vermietungsstrategie und Situation der Mieterinnen und Mieter der Deutsche Wohnen AG“ – unter dieser Überschrift war am 21. Juni Michael Zahn, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Wohnen, in den Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen im Abgeordnetenhaus geladen.
Kürzlich wurde das Wortprotokoll der Anhörung online gestellt. Im Mittelpunkt der Anhörung stand einerseits die Weigerung der Deutschen Wohnen, den Berliner Mietspiegel anzuerkennen. Andererseits ging es um den Umgang mit den Mieterinnen und Mietern, insbesondere bei Gebäudesanierungen bzw. -modernisierung, wie z.B. in der Kreuzberger Otto-Suhr-Siedlung.
Die Deutsche Wohnen ist mit rund 110.000 Wohnungen […]

Weiterlesen

Danke für das Vertrauen!

Liebe Kreuzbergerinnen und Kreuzberger, vielen herzlichen Dank für das fantastische Wahlergebnis von 44,1 Prozent der Erststimmen und das mir damit entgegengebrachte Vertrauen! Ich freue mich, Kreuzberg 61 und die Anliegen der Menschen hier in den nächsten fünf Jahren als Wahlkreisabgeordnete im Abgeordnetenhaus zu vertreten – damit Kreuzberg solidarisch, vielfältig und anders bleibt!

Weiterlesen

Für faire Mieten und eine soziale Stadt – Danke für euer Vertrauen

Am vergangenen Wochenende haben die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen in einer Landesmitgliederversammlung (#lmv16) die Kandidat*innen für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus am 18. September gewählt. Ganz herzlichen Dank an alle, die mich mit ihrer Stimme unterstützt und mir das Vertrauen ausgesprochen haben! Ich danke euch für das tolle Ergebnis für Listenplatz 17 und freue mich, auch weiter für euch Mietenpolitik machen zu dürfen.

Es geht in den nächsten fünf Jahren um viel und ich werde mit voller Energie dafür kämpfen, dass Berlin vielschichtig, vielfältig, anders und grün bleibt! Für faire […]

Weiterlesen