Katrin Schmidberger

Katrin. Politisch und Privat.

Katrin Schmidberger (34) lebt in Berlin-Kreuzberg und ist seit 2011 für Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus. Seit 2016 ist sie direktgewählte Wahlkreisabgeordnete im Kreuzberger Wahlkreis 1 (zwischen Gleisdreieckpark und Kottbusser Damm). Sie setzt sich besonders für faire Mieten, bezahlbaren Wohnraum und eine soziale Stadtentwicklung ein. Ihr besonderes Engagement gilt dabei den Berliner*innen mit niedrigem Einkommen und deren Recht, auch in Zukunft weiterhin in ihrem angestammten Wohnumfeld leben zu können. Gemeinsam mit wohnungs- und stadtpolitischen Initiativen setzt sie sich für den Erhalt der rund 120.000 Berliner Sozialwohnungen ein.

Sie kämpft für eine Neuausrichtung der Wohnungspolitik, um dem angespannten Berliner Wohnungsmarkt und der sozialen Spaltung der Stadt entgegenzuwirken. Neben Neubau ist vor allem ein wirkungsvoller Bestandsschutz im Sinne der Mieter*innen nötig. Besondere wichtig ist ihr auch die Prävention von Wohnraumverlust und der Kampf gegen Armut und Wohnungslosigkeit. Sie fordert den konsequenten Einsatz aller mietenpolitischen Instrumente, um die zunehmende Immobilienspekulation einzudämmen. Ebenso setzt sie sich für eine neue Liegenschaftspolitik und einen nachhaltigen Umgang mit landeseigenen Grundstücken ein. Der Ausverkauf und die Privatisierung der letzten bundes-, landes- und bezirkseigenen Flächen durch Bund und Senat muss gestoppt werden. Vor allem für alternative und nicht-kommerzielle Projekte müssen dringend Freiräume erhalten und geschaffen werden. Um Clubs vor einer Verdrängung durch heranrückende Bebauungen zu schützen, setzt sie sich für einen wirksamen Bestandsschutz ein.

Mehr über Katrin als Wahlkreisabgeordnete für Kreuzberg 61 im Wahlkreis 1 ist hier zu finden »

Politisches Engagement

  • Sprecherin für Wohnen und Mieten sowie Sprecherin für Tourismus der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Berlin
  • Direktgewählte Wahlkreisabgeordnete im Kreuzberger Wahlkreis 1 seit den Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus im September 2016
  • Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen (18. Wahlperiode)
  • 2011 bis 2016 Sprecherin für Mieten und soziale Stadt sowie Sprecherin für Clubkultur der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Berlin
  • Bis 2016 Mitglied im Ausschuss für Bauen und Wohnen Verkehr sowie im Ausschuss für Gesundheit und Soziales (17. Wahlperiode)
  • Seit 2011 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses für Bündnis 90/Die Grünen
  • Mitglied des Fachbeirats Soziales der Arbeiterwohlfahrt Berlin
  • Mitglied im Netzwerk „Mieten und alternative Wohnungspolitik“
  • Mitglied der Berliner Mietergemeinschaft
  • Mitglied des Runden Tisches „Neue Liegenschaftspolitik“
  • 2006-2010 und 2011: Mitglied im Geschäftsführenden Ausschuss (GA) KV Friedrichshain-Kreuzberg
  • 2002-2004: Vertreterin der Grünen Jugend im attac-Rat
  • 2002-2004: Politische Geschäftsführerin Grüne Jugend Bundesverband
  • 2000-2001: Sprecherin Grüne Jugend Bayern
  • Seit 2000 Bündnisgrünes Mitglied
  • 1998-2001: aktives Mitglied bei Greenpeace Nürnberg

Persönliches

  • 1982 geboren und aufgewachsen in Neumarkt, seit 2002 in Berlin
  • 2005-2011: Studium der Sozialwissenschaften an der HU
  • 2003-2011: Mitarbeiterin bei Hans-Christian Ströbele